VDMA MV: Applikationsbeispiele und Bilder gesucht für den neuen Branchenführer

VDMA Industrielle Bildverarbeitung

Für den redaktionellen Teil des neuen VDMA Machine Vision Branchenführers sucht der VDMA neue Bilder und Anwendungsbeispiele.

Eine tolle Möglichkeit für alle VDMA MV Mitglieder, ihr Unternehmen und deren Innovationskraft zu präsentieren und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Der Aufwand für Sie ist sehr gering: Tolle Bilder (gerne von Anwendungen, aber auch von Produkten oder Produktdetails) zur Auflockerung oder Veranschaulichung sind ebenso benötigt, wie auch Applikationsbeispiele und Zukunftsvisionen, die mit einem aussagekräftigen Bild und einem kurzen Text (max. 200 Wörter) zeigen, was Bildverarbeitung heute schon leistet oder in Zukunft leisten könnte. Die Beispiele sind dabei nicht auf den Maschinenbau oder die Produktionstechnik beschränkt, sondern sollen auch darstellen, wie Bildverarbeitung z. B. im täglichen Leben, in der Landwirtschaft, in Sport und Unterhaltung oder in anderen Bereichen zum Einsatz kommen.

 

Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei vision@vdma.org. Einsendeschluss ist der 6.10.2020.

 

Anforderungen an Bilddaten und Texte:

 

1) Anwendungsbeispiel

  • Umfang: ca. 200 Wörter / 800 Zeichen
  • Bitte keine Produktnamen oder Firma im Fliesstext nennen. Der Bezug zu Ihrer Firma wird durch die Quellenangabe unter dem Fliesstext und Bild deutlich.
  • Aussagekräftiges Bild mit dem genannten Anwendungsbezug.
  • Sofern möglich, gleich in deutsch und englisch.

 

2) Bild

  • Untertitel, Quellenangabe und Copyright mit angeben
  • Wir haben hierfür ein Einreichungsformular vorbereitet. Klasse wäre, wenn Sie uns auch die Freigabe für die VDMA Website und VDMA Pressearbeit geben könnten.

 

Ein Beispiel für die Verwendung der Fotos finden Sie u. a. in der aktuellen (digitalen) Ausgabe des VDMA Machine Vision Branchenführer als Download auf unserer Webseite hier.