Call for Papers zur 16. AALE-Konferenz 2019

openautomation.de

Die AALE-Konferenz für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung wird 2019 zum sechzehnten Mal ausgerichtet und findet vom 28. Februar bis 1. März 2019 an der Hochschule Heilbronn (Campus Sontheim) statt.

Die AALE hat sich zu einem bewährten Forum für Hochschulprofessorinnen und Hochschulprofessoren sowie Vertretern aus Wirtschaft und Industrie des gesamten deutschsprachigen Raums entwickelt und dient dem Erfahrungsaustausch über moderne Konzepte,  Entwicklungen und die Lehre in der Automatisierungstechnik. Eine konferenzbegleitende Ausstellung namhafter Firmen bietet Ihnen die Möglichkeit, aktuelle Produktentwicklungen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik kennenzulernen.

 

Die AALE 2019 bildet eine Plattform, um neue Ansätze im gesamten Feld der Automatisierungstechnik 4.0“ aufzuzeigen und zu diskutieren. Dazu zählen die Bereiche der Industrie 4.0/IIoT als auch die Themen aus der virtuellen, erweiterten und realen Welt. Ein Schwerpunkt werden die autonomen Systeme (vom KFZ zum Produktionssystem) als auch die intelligenten Systeme (Stichwort Maschinelles Lernen/Künstliche Intelligenz) einnehmen. Die Konferenz wird von der Hochschule Heilbronn organisiert und durch die VFAALE unterstützt.

 

Im Rahmen des Call for Papers können Beiträge zu Themen aus allen Gebieten mit Bezug zur Automatisierungstechnik eingereicht werden:

  • Trends und Anwendungen in der Automatisierungstechnik
  • Forschungs- und Entwicklungsarbeiten
  • Kooperationen zwischen Hochschule und Industrie 
  • Lehre und Ausbildung, Didaktik und MINT-Projekte 

 

Bis zum 04.10.2018 können Abstracts für vollständige Beiträge sowie Posterbeiträge  über das Konferenzmanagementsystem eingereicht werden. Die vollständigen Beiträge werden in einem Vortrag mit anschließender Diskussion präsentiert.

 

Im Konferenzmanagementsystem finden sich weitere Hinweise zur Beitragseinreichung und -gestaltung.  Die eingereichten Vorschläge werden vom Programmkomitee begutachtet. Die angenommen Beiträge werden im Tagungsband veröffentlicht (vollständige Beiträge max. 10 Seiten, Posterbeiträge max. 4 Seiten).

 

Den Call for Papers finden Sie unter https://www.hs-heilbronn.de/aale2019.