Aktuelle Normungsprojekte der Robotik

KUKA Roboter GmbH

Aktuelle Robotik-Normungsprojekte auf Ebene des ISO/TC 299 (bis 31.12.2015 ISO/TC 184/SC2) beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Sicherheitsaspekten.

Sie beinhalten u.a.:

ISO 10218 "Safety of Industrial Robots": Teil 1: Robots und Teil 2: Robot systems and integration

Nach mehrjähriger internationaler Revisionsarbeit der Arbeitsgruppe ISO/TC 184/SC2 WG 3 sind im Juli 2011 beide Teile der ISO 10218 als C-Norm veröffentlicht worden. Teil 1 beinhaltet die Sicherheitsanforderungen an die Hersteller von Industrierobotern. Nachdem dieser Teil bereits als ISO-Norm im Juni 2006 und als deutsche Norm (DIN EN ISO) im Februar 2007 veröffentlicht worden war, fand danach eine erneute Überarbeitung statt, mit der die Anpassung an die neue Maschinenrichtlinie vollzogen wurde. Teil 2 beinhaltet die Sicherheitsanforderungen bei der Integration von Industrierobotern und Robotersystemen in Roboterzellen bzw. Roboterlinien. Beide Teile wurden nach dem Wiener Abkommen europäisch harmonisiert, d.h. in das europäische Normenwerk übernommen. Die deutschen Fassungen beider Teile sind als DIN EN ISO 10218-1:2012 und DIN EN ISO 10218-2:2012 über den Beuth-Verlag (www.beuth.de) zu beziehen.

 

ISO/TS 15066 "Robots and Robotic Devices - Safety requirements for collaborative industrial robots"

In Form einer technischen Spezifikation wurden von der internationalen Arbeitsgruppe ISO/TC 184/SC2 WG3  Sicherheitsanforderungen für das Zusammenarbeiten von Mensch  und Industrieroboter (kollaborierender Betrieb) erarbeitet. Das Dokument stellt somit eine Konkretisierung der in ISO 10218-2 formulierten allgemeinen Sicherheitsanforderungen für die Mensch-Roboter-Kollaboration dar. Die ISO/TS 15066 wurde am 15.02.2016 veröffentlicht.

 

ISO 13482 "Robots and robotic devices - Safety requirements for personal care robots"

Als erste Sicherheitsnorm im nicht-industriellen Robotikbereich wurde die ISO 13482 als C-Norm in der internationalen Arbeitsgruppe ISO/TC 184/SC2 WG 7 erarbeitet. Die Norm legt Sicherheitsanforderungen bei der Herstellung von Haushalts- und Assistenzrobotern fest. Die Norm wurde nach dem Wiener Abkommen europäisch harmonisiert und wurde als ISO-Fassung am 1. Februar 2014 veröffentlicht. Die deutsche Fassung ist als DIN EN ISO 13482:2014 über den Beuth-Verlag (www.beuth.de) zu beziehen.

 

ISO 8373 "Robots and Robotic Devices - Vocabulary"

Die bisherige Wörterbuch-Norm für Industrieroboter (ISO 8373:1996) wurde von der internationalen Arbeitsgruppe ISO/TC 184/SC2 WG 1 überarbeitet, um diese Norm um Begriffe und Definitionen aus dem Bereich der Servicerobotik zu erweitern. Die ISO-Neufassung wurde im März 2012 veröffentlicht.