"Energieperformance für Industrieroboter“

VDMA-Einheitsblatt "Energieperformance für Industrieroboter“ – jetzt auch als englische Sprachfassung

Das im November 2013 veröffentlichte und beim Beuth Verlag (www.beuth.de) zu erwerbende VDMA-Einheitsblatt „Energieperformance für Industrieroboter“ ist nun auch in englischer Sprache erhältlich.  Exklusiv für VDMA-Mitgliedsunternehmen ist das Einheitsblatt kostenlos über VDMA Robotik erhältlich.

Energieffizienz ist auch in der Robotikindustrie ein hochaktuelles Thema. Da Industrieroboter für eine Vielzahl verschiedenster Anwendungen eingesetzt werden, gestaltet sich ein objektiver Vergleich unterschiedlicher Geräte hinsichtlich deren Energiebedarf äußerst schwierig.

Im Verhältnis zwischen Maschinenhersteller und Kunden ist die Einordnung von Industrierobotern nach deren "Energieperformance" jedoch von großer Bedeutung.

Vor diesem Hintergrund wurde durch Mitgliedsunternehmen der VDMA-Fachabteilung Robotik im Rahmen eines Experten-Arbeitskreises ein VDMA-Einheitsblatt zum Thema "Energieperformance für Industrieroboter" erarbeitet.

Kunden können durch die ausschließliche Angabe der Anschlussleistung und eines mittleren Energiebedarfs von Industrierobotern ohne Angabe der Testkriterien keinen objektiven Vergleich der Industrieroboter untereinander durchführen. Daher ist es Ziel dieses Dokuments, der aktuellen Forderung der Kunden nach einem objektiven Vergleichskriterium durch die Hersteller gerecht zu werden.

In diesem VDMA-Einheitsblatt wird ein einheitliches Verfahren für die Durchführung der Messung des Energiebedarfs von Industrierobotern, deren Randbedingungen sowie die Dokumentation der Ergebnisse beschrieben, wobei die Interessen von Hersteller und Anwender gleichermaßen berücksichtigt werden.