Erfolgreiches Fachabteilungstreffen der IAS bei AUDI

VDMA IAS

Das diesjährige Fachabteilungstreffen der Integrated Assembly Solutions fand am 21.11.16 - 22.11.16 für die Mitglieder von VDMA IAS in Ingolstadt statt.

Die Abendveranstaltung startete mit einer spannenden Führung durch das Oldtimermuseum in Ingolstadt. Neben älteren Karossen, gab es auch neue leistungsstarke Sportwagen und Unikate zu besichtigen. Besitzer und Ex-Rennwagenpilot Oliver Mayer, führte den Besuchern seine persönlichen Favoriten vor, wobei er oft ins Schwärmen gerat und die ein oder andere Anekdote erzählte.

Beim anschließenden Network-Dinner, mit Blick auf die Edelkarossen, gab es interessante Diskussionen und intensiven Austausch.  
    
Am folgenden Tag ging es dann tiefer in die Materie. Die IAS wurde im Wintergarten des AUDI-Forums in Ingolstadt empfangen. Hauptthema war die industrielle Kommunikation unter den Gesichtspunkten von Industrie 4.0 und Deep Learning. Den Keynote Vortrag hielt Dr. Henning Löser, Leiter der Technologieentwicklung und zuständig für die Smart Factory bei AUDI. Er erzählte wie wichtig es für AUDI ist, Daten aus einzelnen Prozessen intelligent zu analysieren, um die Abläufe weiter zu optimieren.

Im darauffolgenden Vortrag wurden die Aktivitäten der IAS sowie die aktuellen Marktdaten vorgestellt. Hierbei wurde besonders auf die Relevanz einer eigenen IAS Auftragseingang- und Umsatzstatistik hingewiesen, für die weitere Melder gewonnen werden müssen. Zusätzlich wurden die aktuellen Projekte im VDMA zum Thema I4.0 und OPC UA vorgestellt.

Dr. Harald Weber, Referent des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen präsentierte sein Vorgehen, eine OPC-UA Companion Specification für die Branche der Spritzgießmaschinen zu etablieren.

Die Eigenschaften und Vorteile des „Informations-Frameworks OPC UA“, vermittelte Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation, wobei er auch gleichzeitig seine Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung einer Companion Specification für die IAS anbot.

Als Ausblick für die Industrie 4.0 wurde das Thema Künstliche Intelligenz beleuchtet. Prof. Bauckhage vom Fraunhofer IAIS stellte den aktuelle Entwicklungsstand der Künstlichen Intelligenz vor. Die Anwendungsbereiche und Möglichkeiten sind für den Maschinenbau fast unbegrenzt.

Um Daten im großen Maß intelligent auszuwerten, müssen diese jedoch erfasst und (standardisiert) transportiert werden.

Auf dem Fachabteilungstreffen wurden daher die Weichen gestellt, einen Kommunikationsstandard auf OPC UA Basis für die IAS zu erarbeiten. Weitere Treffen zum Thema OPC UA werden folgen.   
    
Das Fachabteilungstreffen wurde mit einer Werksführung durch die Montage geschlossen.

 

Bitte beachten Sie: Die untenstehenden Downloads der Präsentationen sind nur für Mitglieder gedacht und somit nur mit einem my.VDMA-Login erhältlich.

Downloads

Ähnliche Artikel